Unsere Massagen

Unsere Thaimassagen in der Übersicht

Rücken-Nackenmassage

Mit Hilfe der Akupressurpunkte am Rücken werden bei der thailändischen Rückenmassage die Energielinien des Körpers aktiviert und eine Tiefenentspannung in der Muskulatur erzeugt.

Ölmassage

Die Ölmassage ist eine der klassischen thailändischen Massagearten. Die warmen aromatischen Öle duften wunderbar und pflegen Ihre Haut. Der Körper findet so in sein Gleichgewicht zurück.

Aromatherapie-Massage

Die Aromatherapie dient dem seelischen und körperlichen Gleichgewicht. Die ätherischen Öle bereiten die Haut auf die Massage vor und machen sie weich und geschmeidig.

Ganzkörpermassage

Die leichten Dehn-und Streckübungen beleben den ganzen Körper und die dadurch aktivierten Akupressurpunkte geben ihm fehlende Energie zurück. Verwöhnen Sie Ihren Körper.

Nuad Lukprakup
(Kräuterstempel)

Kleine warme Kräutersäckchen erzeugen eine schmerzstillende und wohltuende Massage, die zusätzlich die Austreibung von Giftstoffen fördert. Die Wärme verstärkt den Entspannungsprozess und das Wohlbefinden.

Fußmassage

Jeden Tag tragen uns unsere Füße. Genau deshalb benötigen gerade sie besondere Pflege. Die Fußmassage steigert die Durchblutung und aktiviert die Selbstheilungskräfte des Körpers.

Gesäß-/Beinmassage

Die Bein- und Gesäßmassage ist ebenfalls eine klassische Thaimassage, welche mit Hilfe der Akupressur die Durchblutung anregt und so müden und schweren Beinen entgegenwirkt.

Hot-Stone Massage

Die warmen dunklen Basaltsteine fördern den Abbau von Giftstoffen und entschlacken Ihren Körper. Diese Massage wirkt unterstützend bei Schlafstörungen, Kopfschmerzen und vielem mehr.

Gesichts- Nacken- Schultermassage

Bei der Gesichts-, Nacken- und Schultermassage handelt es sich um eine “Anti-Stress” Massage, da sie die Muskulatur in den tieferen Muskelschichten lockert und so tiefe Verspannungen mildert.